Ernährungsplan erstellen Vorlage für 1.000 kcal (Low-carb Nr. 3)

Du möchtest einen Ernährungsplan erstellen, aber brauchst eine Vorlage? Hier gibt’s einen Ernährungsplan für ca. 1.000 kcal. Gerne kannst auch Mahlzeiten mit Gerichten aus anderen Ernährungsplänen austauschen, weil Energie- sowie Makronährstoffgehalt sind immer zu finden. Das ist doch krass, oder!? 😃 1.000 kcal ist schon sehr wenig Energie für den kompletten Tag. Selbst in Form einer Diät, sind 1.000 kcal für viele Menschen hart und langfristig nicht zielführend. Deswegen hier die Anmerkung, dass eine langfristige Umstellung zu einer bedarfsgerechten Ernährung wahrscheinlich auf lange Sicht empfehlenswerter ist als eine relativ drastische Diät.

 

Frühstück - Quarkspeise mit Beeren sowie Mandelsplittern und Leinsamen

(313 kcal, 39 g Protein, 9 g Fett, 16 g Kohlenhydrate)
Einfach zur Seite schieben, falls die Tabelle nicht richtig angezeigt wird.
MengeZutat
250 gMagerquark
50 gBeeren (Z.B. Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren – frisch oder tiefgefroren – ohne Zusätze)
1 TLZitronensaft
½ TLZimt
10 gMandelsplitter
10 gLeinsamen (geschrotet)
Nach BedarfMineralwasser

Zubereitung

Den Magerquark mit Mineralwasser, Zimt und Zitronensaft cremig rühren. Dann die Beeren hinzufügen und mit den Mandelsplittern sowie den Leinsamen verrühren.

Guten Appetit!

 

Mittagessen - Hüftsteak mit Salat

(289 kcal, 25 g Protein, 14 g Fett, 14 g Kohlenhydrate)
Einfach zur Seite schieben, falls die Tabelle nicht richtig angezeigt wird.
MengeZutat
100 gHüftsteak (mager)
1 TLRapsöl
Für den Salat
Nach BedarfChinakohl
10 gSprossen
1Tomate (mittelgroß)
½Salatgurke
Nach BedarfKnoblauch
1 TLNatives Olivenöl extra
1 TLSenf
1 TLWorcestersoße
1 ELZitronensaft
Nach bedarfSalz / Pfeffer
½ TLZucker

Zubereitung

Steak quer in Streifen schneiden. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Steakstreifen bei starker Hitze auf jeder Seite 1 Min. braten, salzen und pfeffern.

Währenddessen den Knoblauch fein hacken. Dann das Native Olivenöl extra mit Senf, Worcestersoße, Zitronensaft, und dem  Knoblauch verrühren. Diese Soße danach mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Chinakohl, Tomate und die Gurke kleinschneiden in einer Schüssel anrichten und Steakstreifen sowie Sprossen auf dem Salat verteilen. Abschließend mit der Sauce beträufeln.

Guten Appetit!

 

 

Abendessen - Salat mit Shrimps und ein überbackenes Knäckebrot

(406 kcal, 45 g Protein, 14 g Fett, 17 g Kohlenhydrate)
Einfach zur Seite schieben, falls die Tabelle nicht richtig angezeigt wird.
MengeZutat
1.
¼Zucchini (klein)
¼Papaya
1Tomate (mittelgroß)
1 ELRapsöl
1 PortionTandoori-Gewürzmischung
Nach BedarfSalz und Pfeffer
Nach BedarfChilipulver
1Frühlingszwiebel
Nach BedarfEndiviensalat
200 gShrimps
2.
¼Paprika (rot)
1Frühlingszwiebel
Nach BedarfThymian
25 gKäse (16 % Fett / 100 g) – gerieben
1 ScheibeKnäckebrot (Vollkorn)

Zubereitung

1.

Ein Viertel der Zucchini, putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

Papaya schälen, vierteln, die Kerne entfernen und in Stücke schneiden.

Tomate waschen und in Spalten schneiden. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Zucchini anbraten. Dann Frühlingszwiebel sowie Papaya untermischen und mit Tandoori-Gewürz, Salz, Pfeffer und Chili würzen. Dann die Tomate dazugeben.

Endiviensalat putzen, waschen, trocken tupfen und auf dem Teller verteilen. Die Gemüsepfanne darauf anrichten. Dann die Shrimps darüber verteilen.

 

2.

Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und klein schneiden.

Frühlingszwiebel putzen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden.

Thymian waschen, trockenschütteln und von dem Zweig die Blättchen abzupfen.

Anschließend Paprika, Zwiebeln, Thymian sowie Käse in einer kleinen Schüssel mischen und dann salzen und pfeffern. Die Mischung auf dem Knäckebrot verteilen und dann im Ofen (auf 200 °C vorgeheizt) überbacken. Anschließend zu dem Salat genießen.

Guten Appetit!

 

Auf dem YouTube-Kanal von Fitness Einfach Erklärt findest du sicherlich noch weitere nützliche Infos rund um Fitness und Ernährung.😃

close

Newsletter

*erforderliches Feld

Mein Newsletter kommt einmal im Monat und zeigt dir eine Auswahl an Beiträgen von Fitness Einfach Erklärt, die im vergangenen Monat veröffentlicht wurden. Da ich nicht in einer bestimmten Regelmäßigkeit veröffentlichen kann, ist das doch eine super Sache, oder!? 😉

Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Um meinen Newsletter für dich interessant zu gestalten, erfasse ich statistisch welche Links die Nutzer in dem Newsletter geklickt haben. Mit der Anmeldung erklärst du dich mit dieser statistischen Erfassung einverstanden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*